Bezaubernde Masuren

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Haustürservice (Abholung von Zuhause, Rücktransfer nach Hause)
ab
669 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 6 Reisetage
  • 5 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
Kundenbewertung
(100% Weiterempfehlung)
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 1 Zwischenübernachtung mit Halbpension
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen
  • 1 x Unterhaltungsprogramm inkl. ­Abendessen, Kutschfahrt, Kosakentrunk
  • 1 x Fischvesper
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • Begrüßungsschnaps am Anreisetag
  • Reiseleitung vom 2. - 4. Tag
  • Eintritt und Orgelkonzert Kloster Swieta Lipka
  • Eintritt und Führung Wolfsschanze
  • Schifffahrt
  • Eintritt und Führung Kloster der Altgläubigen
  • Eintritt Heimatmuseum
  • Stadtführungen in Bydgoszcz und Allenstein
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Bezaubernde Masuren

Die Masurische Seenplatte ist eine ein­malig schöne Landschaft. Verschlafene kleine Dörfer und Städtchen umrahmt von Feldern, glasklaren Seen und rauschenden Wäldern sind Rückzugsort für Großstädter und Naturliebhaber. Das Gebiet Ermland und Masuren ist für all jene interessant, die die Schönheit dieses Landes, seine Vergangenheit und Gegenwart kennenlernen möchten.

1. Tag: Bromberg
Anreise nach Bydgoszcz (Bromberg). Die Stadt an Brahe und Weichsel, die mit ihren zahl­reichen Wasserwegen und vielen Grünflächen reizt, erwartet Sie zur Stadtführung, bevor Sie Ihr Hotel für eine Nacht beziehen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Heimatmuseum
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach S..dry in Masuren. Dort warten bereits frisch gebackener Kuchen von Marjelchen Christelchen und ein Besuch des Heimatmuseums begleitet von den Geschichten und Witzchen der Familie Dickti auf Sie.

3. Tag: Heiligelinde, Nikolaiken & Schifffahrt
Gemeinsam mit einem Reiseleiter erkunden Sie heute den nördlichen Teil Masurens. Ihren ersten Stopp legen Sie in Swieta Lipka ­(Heiligelinde) ein und besuchen das Kloster mit der prächtigen Barockbasilika. Sehenswert sind der dreistöckige Altar und die wertvolle Barockorgel. Sie erleben hier ein unvergessliches Orgelkonzert. Danach erwartet Sie eine Führung in der "Wolfsschanze" bei Ketrzyn (Rastenburg). Über Gizycko (Lötzen) geht es weiter nach Mikolajki (Nikolaiken), der Sommerhauptstadt Masurens. Dort unternehmen Sie eine Stadtführung mit anschließender Schifffahrt auf den Masurischen Seen. Zurück im Hotel werden Sie zum Grill­abend erwartet.

4. Tag: Allenstein & Folkloreabend
Heute geht es in die Universitätsstadt Olsztyn (Allenstein). Ihr Reiseleiter wird Ihnen während der Besichtigung die Schönheiten der Stadt ­zeigen, in der auch Nikolaus Kopernikus eine Zeit als Domherr wirkte. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit für einen kleinen Bummel. Am späten Nachmittag erwartet Sie auf einem Bauernhof ein Unterhaltungsprogramm mit Kutschfahrt, Abendessen und Kosakentrunk.

5. Tag: Kloster der Altgläubigen & Johannisburger Heide
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Tagesausflug durch den südlichen Teil der ­Masurischen Seenplatte. Bei einer Führung lernen Sie in Wojnowo (Eckertsdorf) das ­Kloster der Altgläubigen kennen. Weiter geht es nach Kruty (Kruttinnen), wo Sie sich bei einer Fischvesper in einem landestypischen Restaurant stärken. Anschließend fahren Sie durch die Johannisburger Heide zurück in Ihre Unterkunft.

6. Tag:
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an.

Weitere Infos

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Eine Kündigung des Reisevertrags durch den Veranstalter ist möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht wird. Der Veranstalter wird Sie unverzüglich nach Kenntnis der nicht erreichten Teilnehmerzahl, spätestens bis 21 Tage vor Reisebeginn, hierüber informieren. Der volle bis dahin eingezahlte Reisepreis wird zurückgezahlt.

Einreisebestimmungen für Polen
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Moderne, regelmäßig gewartete Reisebusse (max. 5 Jahre alt) mit
neuesten Standards, Bordservice
- Standorte: Bergen, Barth, Grimmen, Waren, Neustrelitz, Erberswalde, Goldenstädt, Hennigsdorf
- Küche und Toilette an Bord jedes Reisebusses
- Gurtpflicht
- Mitnahme von zusammenklappbaren Rollstühlen und Rollatoren
- 2 Einstiege, jeweils mit 3-4 Stufen und Griffen zum Festhalten

Überlandbusse
Überlandbusse sind für Tagesfahrten und Kurzurlaube in nicht allzu weiter
Entfernung geeignet.. Es kann max. 1 Rollstuhlfahrer pro Bus mitfahren.
- 2 Busse, in denen die Mitnahme von ausgeklappten Rollstühlen
mit darin sitzenden Personen möglich ist
- Einstieg mittels Rampe
- Busse verfügen nicht über Küche und Toilette, aber Klimaanlage

Niederflurbusse
Niederflurbusse sind typische Linien- und Stadtverkehrbusse und können für
Tagesfahrten genutzt werden. Hier kann auch max. 1 Rollstuhlfahrer pro Bus
mitfahren.
- in allen Niederflurbussen ist die Mitnahme von ausgeklappten Rollstühlen mit darin sitzenden Personen möglich
- Einstieg mittels Rampe
Reisebewertungen
(100% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von 3 Kunden bewertet.
Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 1.3
Reiseleitung:
Note: 1.5
Programm:
Note: 2
Preis/Leistung:
Note: 2

Können Sie diese Reise weiterempfehlen?
(100% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen. Die Bewertung wird nur bei Reisen angezeigt, die mindestens drei Bewertungen bekommen haben.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 10 Prozent an, den Restbetrag erst 14 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
  3-Sterne-Pension Christel
Leider kein Bild vorhanden


Die landesübliche 3-Sterne-Pension Christel befindet sich in dem kleinen Dorf Sądry (Zondern). Die familiär geführte Pension bietet Zimmer mit Dusche/WC und TV. Für das leibliche Wohl wird mit traditionell masurischer Küche gesorgt. Eine Nacht verbringen Sie im Raum Bydgoszcz.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer739,00 €
Doppelzimmer669,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.