Schweiz: Keine Frage, wo Sie sind, ist oben!

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: Haustürservice
ab
2.039 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 9 Reisetage
  • 8 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
(96% Weiterempfehlung für Reisen dieses Veranstalters)
Inklusivleistungen
  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Hotels & Übernachtung
  • 2 Übernachtungen im 4*-Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch
  • 2 Übernachtungen in einem 3*-Hotel in Zermatt
  • 3 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel im Raum Thuner-/Brienzersee
  • 1 Übernachtung im 3*-Hotel Bellevue auf dem Pilatus (oder wetterabhängig in einem 3*-Hotel in der Region Vierwaldstättersee)
  • 8 x Frühstück
  • 8 x Abendessen im Hotel
  • Ausflüge & Besichtigungen
  • Stadtführungen: St. Gallen, Bern und Luzern mit örtlicher Reiseleitung
  • Berg- und Talfahrt mit der Säntis-Schwebebahn
  • Bahnfahrt Täsch-Zermatt-Täsch
  • Berg- und Talfahrt mit der Gornergratbahn
  • Bergfahrt auf Kleine Scheidegg ab Lauterbrunnen, Talfahrt bis Grindelwald (oder umgekehrt)
  • Bergfahrt mit Seilbahn auf Pilatus, Talfahrt mit Zahnradbahn (oder umgekehrt)
  • 1 x Mittagessen auf der Kleinen Scheidegg
  • Gepäckservice Täsch - Hotel in Zermatt - Täsch
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Reiseleitung
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Schweiz: Keine Frage, wo Sie sind, ist oben!

Jede Wette: In diesem Urlaub werden Sie ganz sicher obenauf sein! Und das liegt nicht nur daran, dass Sie die schönsten Berggipfel und -pässe der Schweiz erklimmen werden, sondern auch am vielfältigen Rahmenprogramm dieser neuntägigen Rundreise durch die Schweiz.

Aber beginnen wir am Anfang: Jeder Bergsteiger führt ein Gipfelbuch, in dem er über Jahre und Jahrzehnte jene Gipfel einträgt, die er bereits bezwungen hat.

Zur Bergsteigerehre gehört, dass hier nur gilt, was zu Fuß erstiegen wurde. Zu unserem Ehrgeiz allerdings, Ihnen einen bequemeren Weg auf jene Gipfel, Pässe und Hochplateaus zu ebnen, die in den ewigen "Gipfelbuchcharts" ganz oben stehen.

Ihr zusätzlicher Reiz: Viele unserer Transportmittel auf dem Weg nach oben, wie Zahnrad- und Drahtseilbahnen, halten Rekorde hinsichtlich Steilheit, Länge oder technischer Raffinesse. Sie meinen, auf dieser Reise könnten Ihnen die Knie weich oder die Luft zu dünn werden? Keine Angst, wir präsentieren Ihnen die Schweiz "barrierefrei" und sorgen zwischen den Gipfelstürmen immer wieder für Highlights im Flachland. Sie besuchen die Städte St. Gallen, Zermatt und Luzern, haben Zeit für einen Rundgang in der Bundesstadt Bern und machen einen Abstecher an den Vierwaldstättersee.

Der abschließende Höhepunkt dauert übrigens eine ganze Nacht, denn Ihr letztes Hotel steht auf dem Pilatus, von wo aus Sie die sternenbeschienene Bergwelt genießen können.

Fahrt auf Säntis, Gornergrat, Kleine Scheidegg und Pilatus
Hotel in Zermatt am Fuße des Matterhorns
Besuch von Bern

Reiseablauf:

1. Tag: Anreise nach Feldkirch
Ihre Reise zu den schönsten Bergen der Schweiz beginnt mit der Anreise in das Dreiländereck Schweiz-Österreich-Liechtenstein. Im gemütlichen 4*-Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch werden Sie herzlich in Empfang genommen.

2. Tag: St. Gallen - Säntis
Zwischen Bodensee und Säntis schmiegt sich die idyllische Stadt St. Gallen in ein grünes Hochtal. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie in der Altstadt architektonische Meisterwerke und spüren das besondere Flair der Weltkulturerbestadt. Diesen Titel verdankt St. Gallen seinem Stiftsbezirk, dessen barocke Kathedrale auch das Wahrzeichen der Stadt ist.
Anschließend steht Ihre erste Bahnfahrt auf dem Programm. Von der Schwägalp aus erschließt die Säntis-Schwebebahn seit 1935 den "Hausberg der Appenzeller". Bei schönem Wetter können Sie vom Gipfel aus in sechs verschiedene Länder blicken: Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien.

3. Tag:  Glacier Express (fakultativ) - Täsch - Zermatt
Mit dem Reisebus starten Sie heute zu einer veritablen Schweizrundreise. Über Chur, die älteste Stadt der Schweiz, und Disentis erreichen Sie Andermatt. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es über den Gotthard- und Nufenenpass nach Brig und schließlich nach Täsch.
Alternativ bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Fahrt mit dem Glacier Express (fakultativ, bitte mit Buchung reservieren). Von Chur aus reisen Sie im 2. Klasse Panoramawagen des "langsamsten Schnellzuges der Welt" durch ein Stück reine Natur. Sie passieren die Rheinschlucht und überqueren den Oberalppass, bevor Sie in Andermatt wieder in Ihren Reisebus steigen.
Per Zug gelangen Sie von Täsch ins autofreie Zermatt am Fuße des Matterhorns. Ihr Gepäck wird für Sie ins Hotel nach Zermatt transportiert, sodass Sie die Zugfahrt unbeschwert genießen können. Vom Bahnhof geht es per pedes weiter zu Ihrem 3*-Hotel.

4. Tag: Gornergrat
Nutzen Sie diesen Tag im Zentrum von 29 Viertausendern! Direkt in Zermatt untergebracht, können Sie sich den Tag frei einteilen. Höhepunkt - im wahrsten Sinne des Wortes - ist Ihre Fahrt mit der Gornergratbahn. Täglich erklimmt die Bahn die 9.339 Meter lange Strecke zum Gornergrat über eindrucksvolle Brücken, durch Galerien und Tunnel. Die Bahntrasse verläuft inmitten von idyllischen Wäldern und Alpwiesen, vorbei an Steinschluchten und Gebirgsseen. Vom Gornergrat auf 3.089 Metern Höhe erscheinen die majestätischen Bergriesen, allen voran das Matterhorn, zum Greifen nah.

5. Tag: Zermatt - Täsch - Grimselpass
Aus dem autofreien Zermatt geht es per Bahn wieder zurück nach Täsch. Hier erwartet Sie bereits Ihr Reisebus. Durch das Mattertal fahren Sie nach Visp und entlang des Aletschhorns bis nach Oberwald. Über den Grimselpass (2.165 Meter) erreichen Sie Innertkirchen und schließlich den Brienzersee.
Sollten die Pässe auf Grund schlechten Wetters nicht befahrbar sein, wird die Fahrstrecke durch Ihre Reiseleitung umgestellt.

6. Tag: Bern
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Bern. Sie besichtigen die Bundesstadt im Rahmen einer Stadtführung. Neben dem Münster und dem bekannten Zeitglockenturm bezaubert die Stadt mit über 100 Springbrunnen und durchgehenden Laubengängen. Das Wappentier der Stadt und des gleichnamigen Kantons finden Sie im Bärengraben, der weltweit einzigartig ist.

7. Tag: Kleine Scheidegg - Jungfraujoch (fakultativ)
Heute haben Sie die Gelegenheit, "on Top of Europe" zu stehen. Mit der Zahnradbahn Wengernalpbahn reisen Sie von Lauterbrunnen auf die Passhöhe Kleine Scheidegg (2.061 Meter). Als Pass zwischen dem Lauterbrunnen- und dem Grindelwaldtal liegt die Kleine Scheidegg unmittelbar am Fuße der berühmten Eigernordwand. Hier treffen sich Eigernordwandbesteiger und Ausflügler aus aller Welt. Die Kleine Scheidegg ist Ausgangspunkt für viele wunderbare Wanderungen und für die einzigartige Fahrt mit den Jungfraubahnen. In einer typischen Gastwirtschaft werden Sie zu Mittag essen. Dann überlassen wir Ihnen die Wahl, ob Sie eine Wanderung unternehmen oder mit der Jungfraubahn zum höchsten Bahnhof Europas fahren (fakultativ, bitte mit Buchung reservieren).
Schnee und Eis sind auf dem Jungfraujoch ganzjährig garantiert. Spazieren Sie im ewigen Schnee über das auf 3.454 Metern Höhe befindliche Plateau, statten Sie dem Eispalast einen Besuch ab und lassen Sie sich von den umgebenden Bergen und der hochalpinen Natur inspirieren.
Von der Kleinen Scheidegg geht es am Nachmittag über Grindelwald zurück an den Thunersee.

8. Tag: Brünigpass - Luzern - Pilatus
Über den Brünigpass und entlang zahlreicher Seen fahren Sie nach dem Frühstück nach Luzern. Diese Stadt mit ihrer einzigartigen Lage direkt am Vierwaldstättersee und umgeben von hohen Bergen ist einer der bezauberndsten Orte in der Schweiz. Allseits bekannt ist das Panorama der Stadt mit Kapellbrücke und Wasserturm. Schlendern Sie durch die engen Gassen und entspannen Sie am Ufer des Vierwaldstättersees.
Krönender Abschluss dieser Reise wird Ihre Übernachtung in 2.132 Metern Höhe. Die Seilbahn bringt Sie von Kriens auf die Pilatus-Höhe. Von hier aus bieten sich unglaubliche Ausblicke auf den Vierwaldstättersee und die Berge der Zentralschweiz. Die Nacht verbringen Sie in der Ruhe der einmaligen Bergwelt des Pilatus im 3*-Hotel Bellevue. Verpassen Sie nicht, einen Blick auf den Sternenhimmel zu werfen. Nirgendwo leuchten die Sterne schöner als in den Bergen!
Sollte die Bergfahrt und damit eine Übernachtung auf dem Pilatus aufgrund schlechter Wetterverhältnisse nicht möglich sein, haben wir ein 3*-Hotel am Vierwaldstättersee für die Übernachtung vorgesehen.

9. Tag: Heimreise
Traumhaft schöne Sonnenaufgänge machen Übernachtungen auf dem Pilatus zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach dem Frühstück geht es mit der steilsten Zahnradbahn der Welt talwärts bis nach Alpnachstad. Von hier aus treten Sie mit schönen Erinnerungen an die majestätischen Berge der Schweiz Ihre Fahrt in die Heimat an.

Weitere Infos

Hinweis Währung in der Schweiz:
Bitte beachten Sie, dass in der Schweiz der Schweizer Franken (CHF) alleiniges Zahlungsmittel ist.

Hinweis Höhenmeter:
Bitte beachten Sie, dass diese Reise in Höhen von etwa 2.000 Metern führt. Mit zunehmender Höhe nimmt der Luftdruck und entsprechend der Sauerstoff in der Einatmungsluft ab. Daher sollten Sie sich entsprechend gesund und fit fühlen. Der gesunde Körper verfügt über ausgezeichnete Anpassungsmechanismen, doch bei Herz-, Lungen-, Kreislauf oder Blutkrankheiten sollten Sie bitte vor dem Buchen der Reise Ihren Arzt konsultieren. Mit zunehmender Höhe sinkt auch die Umgebungstemperatur. Deshalb ist auch im Hochsommer auf warme Kleidung zu achten. Wir empfehlen gerne das "Zwiebelprinzip" (T-Shirt, Pullover, Jacke). So können Sie Ihre Kleidung jederzeit unkompliziert der Umgebungstemperatur anpassen.

Hinweis zu den Ausflügen:
Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":
Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn die Reise absagen. Der vom Reisenden bereits gezahlte Betrag wird unverzüglich zurückerstattet.

Einreisebestimmungen für Österreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Schweiz
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Alle Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen auch seit einem Jahr abgelaufen sein. Es wird aber empfohlen, gültige Reisedokumente mit sich zu führen.
Visum: Deutsche können sich ür bis zu drei Monate in der Schweiz visumsfrei aufhalten.

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
Bei allen Mehrtagesfahrten und vielen Tagesfahrten werden 4-Sterne-Reisebusse eingesetzt. Freuen Sie sich auf Busse mit Klimaanlage und WC sowie Sitze mit verstellbaren Rücklehnen und Fußstützen. In der Bordküche mit Kühlbox hält Ihr Reiseleiter oder Busfahrer kalte und warme Getränke, Würstchen und Suppen für Sie bereit.
Es wird sorgfältig mit ausgewählten Busunternehmern zusammen gearbeitet, die unsere hohen Ansprüche an Komfort und Sicherheit erfüllen. Die freundlichen und hilfsbereiten Busfahrer fahren sicher und vorrausschauend. Sie sind speziell für den Reiseverkehr ausgebildete Busfahrer.
Reisebewertungen
(96% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 75 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "SZ-Reisen GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.5
Unterkunft:
Note: 1.9
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.5
Preis/Leistung:
Note: 1.5

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(96% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 26 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.

2 Übernachtungen im 4*-Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch
2 Übernachtungen in einem 3*-Hotel in Zermatt
3 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel im Raum Thuner-/Brienzersee
1 Übernachtung im 3*-Hotel Bellevue auf dem Pilatus (oder wetterabhängig in einem 3*-Hotel in der Region Vierwaldstättersee)

In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer2.310,00 €
Doppelzimmer2.039,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Fahrt mit dem Glacier Express vom Chur nach Andermatt (2. Klasse, Panoramawagen; MTZ: 10 Personen) 95,00 €
Fahrt mit der Jungfraubahn von Kleine Scheidegg auf Jungfraujoch und retour (MTZ: 10 Personen) 120,00 €
buchen
SSL Sicherheitsserver
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.