Mit Volldampf durch Südfrankreich

Reisetermin:
Abfahrtsort / Rückkunft:
Zustieg: A9, Abf. Leipzig-W./Günthersd. - Aral-Tankstelle am NovaEventis
ab
1.324 €
Preisdetails
buchen
SSL Sicherheitsserver
  • 11 Reisetage
  • 10 Über­nachtungen
  • Hinfahrt tagsüber
  • Rückfahrt tagsüber
  • Kinder­ermäßigung
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung / -Bordservice
  • 10 x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels lt. Reiseverlauf
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 10 x Frühstücksbuffet
  • 10 x 3-Gang-Menü am Abend
  • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf inkl. Eintritte Bambuswald und Pont du Gard (sonstige Eintritte nicht enthalten)
  • Stadtführungen in Avignon, Montpellier und Carcassonne
  • Bahnfahrt mit dem "Cevennen-Dampfzug" Bambouseraie - St.-Jean-du-Gard Bahnfahrt mit dem Katharerland-Zug "Train Rouge" Riversaltes - Axat
  • Weinverkostung
  • Schifffahrt auf dem Canal du Midi Bahnfahrt mit dem Gelben Zug "Train Jaune" Villefranche de Conflent - Latour de Carol
  • Rundfahrt Andorra inkl. örtl. Reiseleitung
  • 15 Euro-Taxigutschein pro Person für Ihre Haustürabholung
  • 14 TreueHerzen
Reiseveranstalter
  • Sie buchen bei buswelt.de immer zum Originalpreis des Reiseveranstalters.
buswelt.de Vorteile
Reisebeschreibung
Mit Volldampf durch Südfrankreich

Was für eine Reise. Entdecken Sie Frankreichs Süden mit der Bahn. Völlig neue Ein- und vor allem Aussichten erwarten Sie. Kommen Sie mit in eine Landschaft, deren einmalige Lage zwischen Cevennen, Pyrenäen und dem Mittelmeer überwältigt und wo ein mildes Klima mit zahlreichen Sonnenstunden dazu gehört. Die abwechslungsreiche Landschaft besteht aus Weinbergen, wilden Schluchten, ursprünglichen Städten und Dörfern sowie hohen Gebirgszügen.

1. Tag: Anreise Raum Lyon
Die Abfahrt von den Ausgangsorten am Morgen. Ihr Weg führt Sie vorbei an Frankfurt und dem Schwarzwald in den Raum Lyon. Zwischenübernachtung.

2. Tag: Avigon - Stadtführung
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Avignon. Hier angekommen, erwartet Sie Ihr Stadtführer zu einem Rundgang durch die historische Papststadt. Entdecken Sie die viel besungene Brücke "Pont St. Bénézet", die Stadtmauer, den Papstpalast und die Kathedrale. Anschließend haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung in Avignon Sud.

3. Tag: Pont du Gard - Nîmes
Heute steht am Anfang ein Ausflug zum Pont du Gard auf dem Programm. Das römische Aquädukt ist ein Meisterwerk der Antike und beinhaltet einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit. Anschließend Fahrt nach Nîmes, der antik römischen Stadt. Dominiert wird die Stadt von der Arena, wo sich im ersten und zweiten Jh.n.Chr. die Gladiatoren wilde Kämpfe geliefert haben. Sehenswert ist auch das "Maison Carrée", der Tempel des Augustus aus der Römerzeit. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: "Cevennen-Dampfzug" Bambouseraie - St. Jean-du-Gard
Heute starten Sie Ihre erste Bahnfahrt. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst mit Ihrem Bus zu einer "Bambouseraie", einem Bambuswald. Der Botanische Garten der Familie Negre, ist ein einzigartiger Ort mit vorwiegend tropischen Pflanzen, die im Laufe der Zeit zu einer unglaublichen Größe und Schönheit herangewachsen sind. Anschließend geht es mit der Kraft der Dampflok weiter. Durch das Gardontal führt die Strecke (ca. 1 Std.) durch eine herrliche Landschaft mit interessanten Felsformationen, über Viadukte und vorbei an Flüssen nach St.-Jean-du-Gard. Hier lädt der Marktplatz zum Verweilen ein, bevor Sie mit Ihrem Bus zurückfahren.

5. Tag: Montpellier - Béziers - Narbonne
Nach dem Frühstück verlassen Sie Avignon. Die Reise geht zunächst in die Mittelmeermetropole Montpellier, wo wir Sie zu einer Stadtführung einladen. Rund um den zentralen Platz "Place de Comédie" zieren Straßencafés, Bürgerhäuser aus der Gründerzeit und Kirchen sowie nette Restaurants und Boutiquen die kleinen Gassen der Altstadt. Béziers, Ihre zweite Station, ist für Wein und Stierkämpfe bekannt. Die Kathedrale aus dem Mittelalter erhebt sich auf einem Hügel und beherrscht das Stadtbild. Schließlich erreichen Sie Narbonne, eine freundliche Stadt inmitten von Weinbergen. Mittelpunkt der Stadt ist der belebte Rathausplatz. Übernachtung in Narbonne.

6. Tag: Katharerland-Zug "Train Rouge" - Rivesaltes - Axat
Der Tag steht heute ganz im Zeichen des Katharerland-Zugs, einem Bahnerlebnis der besonderen Art. Zwischen dem Weinort Rivesaltes und dem Bergdorf Axat fährt der knallrote "Train Rouge". Es geht durch das Tal des Agly und durch weite Weinfelder. Bei einem Halt auf dem Viadukt von Lapradelle haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf das Katharerschloss von Puilaurens. Rivesaltes, bekannt für seinen einzigartigen Dessertwein, den Muscat, ist für Weinkenner ein wohlklingender Name. Hier laden wir Sie zu einer Weinverkostung ein. Mit Ihrem Bus fahren Sie zurück ins Hotel nach Narbonne.

7. Tag: Carcassonne
Mit der 3 km langen Wehrmauer und den 52 Türmen ist Carcassonne die größte Festungsstadt Europas. Diese beeindruckende mittelalterliche Stadt gehört zum UNESCO-Welterbe. Bei Ihrer Stadtführung erkunden Sie u.a. die Basilika Saint-Nazaire mit den gotischen Statuen, das Tor von Narbonne und die Burg aus dem 12. Jh.. Im Anschluss an die Führung laden die malerischen Gassen mit gemütlichen Cafés, Boutiquen und schattigen Plätzen zum Spazieren und Verweilen ein. Auf dem Canal du Midi erleben Sie eine geruhsame Schifffahrt (ca. 1,5 Std.). Rückfahrt ins Hotel.

8. Tag: Bahnfahrt mit dem "Train Jaune" - Andorra
Die beeindruckende Bahnstrecke des "Gelben Zugs" verläuft auf der höchsten Bahnlinie Frankreichs und durchquert grandiose Gebirgslandschaften, führt über spektakuläre Brücken und durch zahlreiche Tunnel. Sie fahren mit dem kanariengelben Zug ca. 60 km bis zum Endpunkt in Latour de Carol. Anschließend führt Sie die Fahrt mit dem Bus nach Andorra. Übernachtung in Soldeu.

9. Tag: Andorra
Heute lernen Sie den Pyrenäen-Staat und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt durch die Region kennen. Über die Gemeinden Canillo und Encamp geht es nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort können Sie, wenn Sie wollen, das Museum Casa d‘Areny-Plandolit besuchen. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Pal, in dessen alten Bauernhäusern Tabak getrocknet wird. Nach einer kurzen Pause am "Coll de la Botella" geht es wieder zurück, vorbei an romanischen Kirchen zunächst in die Hauptstadt Andorra la Vella (Aufenthalt). Der Ausflug findet seinen köstlichen Ausklang in einem andorranischen Likörladen, in dem Sie die Gelegenheit haben, landestypische Produkte wie Wein, Salami und Käse zu probieren. Übernachtung.

10. Tag: Andorra - Lyon
Nach dem Frühstück verlassen Sie Andorra und begeben sich auf den Weg zur Zwischen-übernachtung in den Raum Lyon.

11. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Ankunft in den Ausgangsorten am späten Abend.

"Erleben Sie Südfrankreich und Andorra mit dem Zug, ein einzigartiges Erlebnis!"

11. Tage den Süden Frankreichs mit der Bahn entdecken
Stadtführungen in Avignon, Montpellier und Carcassonne
3 Bahnfahrten inklusive
inklusive Weinverkostung

Bei dieser und allen anderen Reisen des Veranstalters "Die Weltenbummler" ist für die Teilnahme ein Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder über eine vollständige Genesung von einer vorherigen Infektion erforderlich (2G-Regel).

Weitere Infos

Eintrittsgelder sind, soweit nicht anders ausgeschrieben, nicht im Reisepreis eingeschlossen.

Alle Sonderermäßigungen und Aktionen, die Ihnen eventuell über Newsletter oder Post direkt vom Reiseveranstalter angeboten wurden, gelten auch bei Buchung der Reise über buswelt.de.

Taxigutschein
Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie Ihre genaue Abfahrtszeit und Ihren Taxi-Gutschein. Der Taxi-Gutschein hat einen Wert von 15,- bzw. 10,- Euro pro Person.

Das reicht in den meisten Fällen, sich von der Haustür zur Zustiegsstelle bringen zu lassen, sofern Sie in den bei den Zustiegen angegebenen Orten oder in unmittelbarer Umgebung dieser Orte wohnen. Sollten Sie weiter entfernt wohnen, zahlen Sie lediglich den Differenzbetrag. Auf der Rückseite Ihres Gutscheines finden Sie Ihr zuständiges Taxi-Unternehmen mit Telefonnummer. Bitte vereinbaren Sie mit diesem ca. 2 Tage vorab Ihre genaue Abfahrtszeit von zu Hause. Bei der Rückfahrt informieren Sie Ihren Reiseleiter oder Fahrer, ob Sie ein Taxi benötigen. Dieser bestellt Ihnen am Rückfahrtstag Ihr Taxi nach Hause.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Veranstalter bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn die Reise absagen. Vom Reisenden bereits gezahlte Beträge werden dann unverzüglich vollständig zurückzuerstatten.

Einreisebestimmungen für Andorra
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Alle Reisedokumente sollten mindestens drei Monate über den geplanten Aufenthaltszeitraum in Andorra hinaus gültig sein.
Visum: Staatsangehörige aus den EU-Mitgliedstaaten benötigen für die Einreise nach Andorra kein Visum

Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit informieren sich bitte vor der Reisebuchung bei der konsultarischen Vertretung des Reiselandes nach den aktuell gültigen Einreisebestimmungen.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Einreisebestimmungen für Frankreich
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit ist die Einreise mit folgenden Dokumenten gültig:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein
Kinderreisepass: Ja
Gültigkeit der Ausweise: Reisedokumente müssen gültig sein

Für Reisende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die über ein sogenanntes einheitliches Schengen-Visum (Uniform Schengen Visa) verfügen, besteht Reisefreiheit für einen Kurzaufenthalt in allen Schengenstaaten. Auch die Inhaber eines dauerhaften Aufenthaltstitels eines Schengenstaates genießen Reisefreiheit in den anderen Mitgliedsstaaten.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch für alle Transitländer, die bei Ihrer Reise durchquert werden, die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen müssen.
Falls die Reiseroute nicht aus der Reisebeschreibung hervorgeht, informieren wir Sie darüber gerne.
Information für Gäste mit mobilen Einschränkungen

Die Reise ist von Ihrer Ausrichtung her nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wenn Sie trotz eingeschränkter Mobilität an dieser Reise teilnehmen möchten, bitten wir Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit wir klären können, ob eine Reiseteilnahme für Sie dennoch möglich ist.

Wenn im Rahmen der Reise Besichtigungen oder Ausflüge durchgeführt werden (s. Reisebeschreibung), dann werden entsprechende Erklärungen in deutscher Sprache gegeben.
Ihr Reisebus
modernen und komfortablen Reisebusse garantieren Ihnen Reisevergnügen von Anfang an. Bestens ausgestattet sind sie hervorragende Wegbegleiter für entspanntes Reisen vom ersten bis zum letzten Urlaubstag. Von vielen Gästen wird der Reisebus auch rollendes Wohnzimmer genannt. Austattung: Komfortsessel inkl. Armlehnen und Fußrasten, Service-Tische und Ablagenetze, Klimaanlage / Klimaautomatik, Fenster aus Doppelverglasung mit Gardine oder Rollo, Leselampen an jedem Platz, Bordtoilette und Waschbecken, Bordküche und Kühlschrank, Bordservice
Reisebewertungen
(92% Weiterempfehlung)
Diese Reise wurde bisher von weniger als drei Kunden bewertet.

Leider haben wir noch nicht genügend Bewertungen für diese Reise bekommen, um ein ausgewogenes Bild zu zeigen. Zu Ihrer Orientierung zeigen wir Ihnen alle 248 Bewertungen an, die wir für Reisen des Veranstalters "Die Weltenbummler GmbH" erhalten haben.

Reisebus:
Note: 1.7
Unterkunft:
Note: 2.2
Reiseleitung:
Note: 1.7
Programm:
Note: 1.7
Preis/Leistung:
Note: 1.7

Können Sie Ihre Reise mit diesem Veranstalter weiterempfehlen?
(92% Weiterempfehlung)

Nur wer an einer Reise teilgenommen hat, kann sie auch bewerten. So sichern wir die Qualität unserer Kundenbewertungen.

So bezahlen Sie die Reise
  • Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung 20 Prozent an, den Restbetrag erst 30 Tage vor Reisebeginn.


Komplettpreis inkl. Unterkunft, Busfahrt und allen Inklusivleistungen
Ihre Unterkunft bei dieser Reise
Gute Mittelklassehotels
Leider kein Bild vorhanden


Sie wohnen in guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mind. ausgestattet mit Bad oder Du/WC.
In welchen konkreten Hotels Sie wohnen, erfahren Sie bei Reisebeginn oder Sie kontaktieren uns wenige Tage vor Reisebeginn.
Reisepreis pro Person
Einzelzimmer1.689,00 €
Doppelzimmer1.324,00 €
Doppelzimmer mit Zustellbett1.324,00 €
optional hinzubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Taxi-Gutschein nicht gewünscht -15,00 €
Kinderermäßigung
pro Person
Reisende bis zu 12 Jahren sparen:
(Max. ein Kind im Zimmer mit einem Vollzahler)
-10,00 %
Reisende bis zu 12 Jahren sparen:
(Max. ein Kind im Zimmer mit zwei Vollzahlern)
-20,00 %

Maßgeblich für die Kinderermäßigung ist das Alter bei Reiseantritt. Die Ermäßigung wird Ihnen beim letzten Buchungsschritt angezeigt.

buchen
SSL Sicherheitsserver
Bildnachweise:
Wir beraten Sie gern!
Kontakt zu buswelt.de

Unsere Busreise-Experten beraten Sie gern persönlich.

Tel. (030) 446 77 888
(Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr)
info@buswelt.de

Schnell zur Reise springen

Tipp: Bei jeder Reisebeschreibung wird die Reisenummer rechts oben angezeigt.